Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Der Bahnhof von Oravița

Im Jahr 1847, sieben Jahr vor der Eröffnung der ersten Eisenbahn in Rumänien, wurden die Oravița die Bauarbeiten für den ältesten Bahnhof aus Rumänien beendet. Im Gebäude wurde sogar ein Aufzug gebaut, welches zu dem Bahnsteig führte der sich über der Straßenebene befand. Ein Aufzug zu bauen, war zu dieser Zeit auch noch sehr neu. […]

Carasova

Carasova

Veröffentlicht in LändernKein Kommentar

Die Gemeinde Carasova befindet sich in Caras Severin, beim Eingang zum Nationalpark „Cheile Carasului“ und ist dadurch auch ein Ausgangspunkt für die turistische Strecke und den schönen Wanderwegen die von diesem Naturpark angeboten werden. Der Nationalpark „Cheile Carasului“ ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen im Banater Gebirge. Carasova ist auch für Ihre Einwohner bekannt, die als […]

Putna aus dem Banat

Putna ist ein Dorf welches zum Kreis Prigor (aus Caras-Severin)gehört. Dieses befindet sich auf der Valea Putna in dem Almajului Gebirge. Wir sind dorthin gefahren um uns über die Wassermühlen (dieselben wie die aus Rudaria) zu erkundigen, doch wie auf vielen unserer Reisen, haben wir hier neue Geschichten über den Banat erfahren. Historischer Hintergrund Putna […]

Die Wassermühlen aus Rudăria

In Banat, bei dem Fuß des Almăjului Gebirge, versteckt sich eine der größten und schönsten Wassermühlen Reservaten aus dem Südosten Europas. Die 22 Wassermühlen mit Schaufeln aus Rudăria (Kreis Caraș-Severin) entzücken mit  ihrer einheimischen Architektur und sie zieren den Verlauf des Flusses Rudărica auf einer Entfernung von 3km. Obwohl sie aus dem 20ten Jahrhundert sind, die […]

Der Turm auf dem Hügel aus Gradinari

Letztes Jahr im Sommer ist uns auf dem Weg nach Oravita der Turm aus Gradinari das erste Mal aufgefallen. Wir sind vor kurzem wieder hingefahren um die Geschichte dieses Turmes herauszufinden. Der Turm ist ungefähr 300 Jahre alt und gehörte zu der Kirche in Cacova. Das Dorf Cacova und die alten Bewohner aus Gradinari Der […]

Lindenfeld, das verlassene Dorf

Lindenfeld ist ein heute verlassenes Bergdorf aus dem Kreis Caras-Severin, von den Pemi (deutsche Kolonisten aus Böhmen) gegründet. Die schweren Lebensbedingungen, die rauen Winter und die sehr harten Zugangswege haben zu einer schrittweisen Entvölkerung dieser Siedlung geführt. Der letzte eingetragene Einwohner lebte hier vor fast zwei Jahrzehnten. Widersprüchlich zu dem, existiert Lindenfeld weiterhin offiziell und […]